FRAG MICH, wenn Du wissen willst

ICH BIN eine Wissende

Du auch

Ich weiss Vieles, aber nicht alles

ebenso wie Du.

 

Unser Wissen hat Gemeinsamkeiten

doch es deckt sich nicht

Unser Wissen ergänzt sich und widerspricht sich

– manchmal nur scheinbar.

 

Unser Wissen beruht auf Gehörtem, Gesehenem,

Gelesenem, Gefühltem … auf unseren Erfahrungen

Deinen und meinen und Denen, welche vor uns kamen

ganz persönlich mit all der Vielfalt.

 

ICH FRAGE DICH, weil ich wissen will und lernen

Ich frage Dich, weil ich mich auf einer Reise befinde

Ich frag Dich, weil ich Wissende bin und weiss

dass ich nicht alles weiss.

 

Ich frage Dich, weil ich eine Forscherin bin,

die stets Neues entdecken will

Ich frage dich, weil ich eine Entdeckerin bin,

die ihren Horizont ausdehnen will.

 

FRAG MICH, wenn du wissen willst und lernen

wenn Du neugierig bist, auf Reisen,

wenn Du Forscher bist und Entdecker,

der seinen Horizont ausdehnen will.

 

Frage mich um zu hören, zu spüren

Beobachte Deine Gedanken, Deine Gefühle

und auch Deine Widerstände

sie zeigen Dir den Weg

 

Von dem, was ich Dir anbiete

nimm was Du magst und

lass liegen was Du nicht magst

Du bist frei in Deiner Wahl.

 

FRAG MICH NICHT, um mir meine

Freiheit streitig zu machen.

Frag mich nicht, um mit mir

zu disputieren und zu kämpfen,

 

Frag mich nicht, um mich zu prüfen,

mir auf den Zahn zu fühlen,

mich auszuhorchen oder gar auszulachen,

mir etwas beweisen oder nehmen zu wollen.

 

Frag mich nicht,

um dann über mein Wissen zu urteilen

oder um mich bewerten zu können –

denn auch ich bin frei in meiner Wahl.

 

Zuviel Schmerz habe ich erlebt

um diese Freiheit aufzugeben.

Zu viel habe ich selbst gekämpft

um nicht zu wissen, wie müde das macht.

 

Zu viel habe ich selbst geurteilt

um nicht zu wissen, wie eng dies macht.

Zu wenig habe ich mir selbst getraut

um nicht zu wissen, wie traurig das macht.

 

ICH WÄHLE das Vertrauen in mich selbst

ich wähle die Freiheit der Wahl

ich wähle die Grösse, loszulassen

– ich wähle die Liebe.

 

FRAG MICH, WENN DU ES IN LIEBE TUST.

 childhood-967895

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter EQ- emotionale Intelligenz, Mitgefühl, Persönlichkeitsentwicklung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s