Sie, ich und die Tiere

Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Pferden sind nicht erforderlich!

Wenn Sie Angst vor grossen Tieren haben, bringen Sie dieses Gefühl gerne mit ein – hinter jeder Angst steckt eine große Chance!

Die Begegnung mit den Pferden- auf der Koppel, im Offenstall und/oder in der Halle – kommt grösstenteils ohne Worte aus.

Körperlicher Kontakt mit dem Pferd ist möglich, aber nicht erforderlich.

Es wird auch die Möglichkeit gegeben, auf dem nackten Rücken eines Pferdes zu sitzen, zu liegen, die Wärem, den Atem, diese besondere Verbindung zu spüren, sich ein Stück des Weges tragen zu lassen..

Glück

Sie brauchen nicht mehr zu tun als:

  • einfach da sein
  • offen sein
  • Impulsen, Gedanken und Gefühlen folgen
  • loslassen und erlauben

Und was passiert da nun?

  • Das ist sehr unterschiedlich und auch individuell.
  • Es kommen Gedanken, Impulse, Gefühle – manchmal wird lang Verschüttetes oder bis dahin Unbewusstes spürbar.
  • Das ist nicht immer gemütlich, manchmal schmerzhaft …
  • … und ein andere Mal pure Lebensfreue.
  • Oft tauchen Fragen auf, die wesentlich sind.
  • Möglicherweise finden Sie ein lang vergessenes Gefühl der Verbundenheit, Einheit, des Friedens und des (Selbst-)Vertrauens wieder.
  • Oder Sie bekommen einen Drang nach Bewegung im Innen und Außen.
  • Vielleicht helfen Ihnen die Pferde zu erkennen, was nicht stimmt in Ihrem Leben,
  • … vielleicht, was stimmt, was Sie tun sollten und Sie schon lange unterdrücken.
  • Es könnte gut sein, dass Sie ganz neue Idee, Erkenntnisse, Visionen bekommen.

Und mein Part als Coach?

In der Begegnung mit den Pferden bin ich Begleiterin, Mittlerin, Beobachterin.

Was dabei angestossen und geöffnet wird, greifen wir in Austauschrunden im Gruppenprozess auf.

Vertiefend biete ich ein separates Einzelcoaching an.

Mehr Informationen zur „menschlichen Seite“ finden Sie unter: » Menschen / Vision

.

»Flyer Horse Wisdom

» Dabei sein: Angebot und Termine

.


Sie brauchen nicht mehr zu tun als:

  • einfach da sein
  • offen sein
  • Impulsen, Gedanken und Gefühlen folgen
  • loslassen und erlauben