Stadt der Liebe?

Ein Bericht in der Nachmittags-Tagesschau der ARD über die Situation der Obdachlosen in Paris hat mich veranlasst, über das Thema weiter zu recherchieren. Was ich zu Tage befördert habe, lässt weder an Wirtschaftsaufschwung noch an eine sozialverträgliche Politik glauben. Und in die sogenannte „Stadt der Liebe“, wie Paris gerne genannt wird, will das so gar nicht passen. Dass es auch anders geht und wie es anderes geht, das gilt es heraus zu finden! Weiterlesen „Stadt der Liebe?“

Advertisements

Social Media vs Telepathie

… eigentlich zum Wiehern, diese menschliche Social-Media-Hype, oder?

Vor 15 Jahren habe ich mich, obwohl selbständig, noch gegen die Anschaffung eines Handy gewehrt. Heute habe ich zwei – eines für das schweizerische und eines für das deutsche Netz. Selbstverständlich kam ich auch bald um einen Laptop nicht mehr herum und eine Internetseite musste auch irgendwann her. Selbstredend, dass ich in XING vertreten bin und einen Blog habe ich nun auch seit diesem Jahr.

Up to date bin ich immer noch nicht – ich habe da immer noch Widerstände gegen Twitter, Facebook, MySpace und so weiter. Ich besitze auch kein iPhone, nicht mal einen iPod oder einen sonstigen MP3-Player. In Foren betätige ich mich so gut wie gar nicht, weil mir der altmodische persönliche Austausch immer noch lieber ist. …. Nun ja, vielleicht ist ein Facebook-Eintrag mein persönlicher Social-Media-Fortschritt im kommenden Jahr … ich muss doch zugeben, die Neugier ist, heraus zu finden, was da so faszinierend sein soll.

Eigentlich … allerdings … in Wahrheit … auch auf die Gefahr hin, dass sich der ein oder andere lächelnd an die Stirn tippt …

Ich fände es viel begrüssenswerter, wenn Weiterlesen „Social Media vs Telepathie“